Wandern in der Garrotxa

Wandern in der Garrotxa. “Der Rückweg nach La Garrotxa” ist eine Strecke von 10+1 Stufen, die Nacht jeden Tag in einem anderen Dorf verbringen, mit insgesamt 201,5 km.

Dieser Vorschlag basiert auf dem gleichnamigen Leitfaden, bearbeitet von Batets Bücher, geschrieben von Anna Plana und Sergi Romero, und mit Fotografien von Moi Solé, ein Reiseführer, um dieses Land Schritt für Schritt kennenzulernen und viele seiner Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Aus einem Buch wurde eine Route
Der Vorschlag stammt aus dem Reiseführer „La Volta a peu a la Garrotxa“ der Autoren Anna Plana und Sergi Romero, mit Fotografien von Moi Soler, veröffentlicht im Verlag Llibres de Batet mit dem Ziel, La Garrotxa Schritt für Schritt zu entdecken, detailliert und in verschiedenen Phasen. Aus diesem Beitrag, Tourismus Garrotxa und Itinerànnia, in Zusammenarbeit mit den Autoren des Leitfadens, Sie kamen zusammen, um ein touristisches Produkt zu entwickeln, mit dem Sie La Garrotxa zu Fuß entdecken können.

Sie können in der Region spazieren gehen, von Dorf zu Dorf, in zehn Etappen, plus eine, um in Olot und Umgebung zu zirkulieren. Sie entdecken die Garrotxa der Vulkane und Buchen, von Steineichen und Eichen, von Wiesen und Weiden, von Flüssen mit sprudelndem Wasser, von der herrlichen Aussicht, von den Spuren der Vergangenheit und den Träumen der Zukunft, von Architektur und Kultur, von gutem Essen und guten Leuten.

Der Reiseführer La volta a peu a la Garrotxa, Das Streckennetz von Itinerànnia und die Spur jeder Etappe werden Ihnen helfen, sich nicht zu verlaufen.

Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zu jeder Etappe: Kartographie, die Restaurants, die Unterkünfte und Aktivitäten, die Sie während und nach jeder Etappe unternehmen können, und auch die Tourismusbüros, in denen Sie Informationen zu jedem Ort finden.

Die Hauptmerkmale jeder Stufe sind:
Bühne 1: Olot – Santa Pau. Distanz: 16,69 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 410 m.
Bühne 2: Santa Pau – Sant Ferriol – Mieres. Distanz: 17,43 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 173 m.
Bühne 3: Mieres – Sant Aniol de Finestres – die Planes d’Hostoles – Sant Feliu de Pallerols. Distanz: 25,56 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 994 m.
Bühne 4: Sant Feliu de Pallerols – das Vall d’en Bas – die Dämme. Distanz: 19,87 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 646 m.
Bühne 5: die Dämme – Olot – das Bianya-Tal. Distanz: 14,16 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 410 m.
Bühne 6: das Bianya-Tal – Sant Joan les Fonts – Castellfollit de la Roca. Distanz: 17,79 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 448 m.
Bühne 7: Castellfollit de la Roca – Montagut – Tortellà. Distanz: 14,18 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 463 m.
Bühne 8: Tortellà – Zimmer von Llierca – Beuda – Besalú. Distanz: 17,41 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 425 m.
Bühne 9: Besalú – Sant Ferriol – Argelaguer – Sant Jaume de Llierca. Distanz: 20,16 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 611 m.
Bühne 10: Sant Jaume de Llierca – Olot. Distanz: 17,91 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 672 m.
Bühne 10+1: Olot – die Dämme – Olot. Distanz: 20,39 km. Kumulierte Aufstiegsdifferenz: 474 m.